Früher war alles noch so normal. Trainer gingen ihren Weg, Kämpfe wurden ausgetragen, Pokemon wurden gefangen….Doch nun…
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Liebe User von Project Gijinka: Das Forum wird fürs erste geschlossen. Die Gründe sind verschieden, haben aber vorallem mit meiner längeren Abwesenheit zu tun. Ob, wie und wann PG neu gestartet wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt ungewiss. Aber es wird sicher nicht in naher Zukunft geschehen. Wir danken für die schöne Zeit! ~In Liebe, Naoko im Namen des Teams ♥️

Teilen | 
 

  Herzhofen

Nach unten 
AutorNachricht
Zigarde
♚ Master of Chaos {Admin} ♚
avatar

Avatarperson : Bild von Zerochan; beareitet von mir
Anzahl der Beiträge : 170
PreisGeld : 379
Anmeldedatum : 12.11.15
Ort : Na, wo wohl?

BeitragThema: Herzhofen   Sa Nov 14, 2015 6:37 am

Herzhofen

" In dieser freundlichen Stadt trafen sich ursprünglich Menschen und Pokémon. Dann wuchs sie zu einem Wirtschaftszentrum. Ein schöner Springbrunnen und der Pokémon Fan Club gehören zu den Annehmlichkeiten dieser Stadt."

Im Norden; Platz der Treue
Im Süden; Route 212
Im Osten; Route 209
Im Westen;Route 208

Beinhaltet; PokeCenter, Pokemon Markt, Arena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nummer 12

avatar

Avatarperson : by zerochan
Anzahl der Beiträge : 14
PreisGeld : 30
Anmeldedatum : 28.11.15
Alter : 17
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Herzhofen   Sa Dez 12, 2015 1:20 am

First Post mit

André

Das klare Wasser plätscherte munter im Brunnen, der von einem recht auffällig großen Mann betrachtet wurde. Die Brille ,die er trug, schob er einmal am schmalen Nasenbein herauf, das Klemmbrett in der Hand mit den so fast schon beängstigend langen Fingern, der Kugelschreiber ließ sanfte und schwungvolle, so wie kurze Töne erklingen. Eine lila Gestalt schwebte neben dem jungen Mann im Anzug und sah mit einem fröhlichen Gesichtsausdruck von André zum Brunnen und zu den ganzen anderen Dingen, die es sonst noch in der Stadt gab. 'Fröhlich' war vielleicht der falsche Ausdruck, denn viele vermochten vielleicht gar nicht wirklich einen Unterschied in der Mimik eines Traunmagils zu erkennen, geschweige denn zu erahnen. Waren sie nicht einfach so gut wie immer nur gruselig? André beschäftigte sich auch mit diesem Thema sehr, allerdings war seine Aufmerksamkeit immer noch dem Klemmbrett zugewandt, bis er ,leicht die Stirn runzelnd, sein Werk noch einmal betrachtete und Stift, sowie Brett unter den Arm klemmte. Gerade eben erst hatte er einen sehr interessanten Kampf zwischen zwei Trainern gesehen. Anfänger, so musste er sagen, doch irgendetwas an ihrem Stil war so anders gewesen, dass der Riese es gleich einmal hatte notieren müssen. Er hatte gespürt wie sich einer seiner Pokébälle bewegt hatte, denn sein Zwirrfinst, Frost, hatte ebenfalls Lust auf etwas Action gehabt. André allerdings ließ ihn in der Kapsel.

Jetzt drehte er sich um, schwungvoll, die langen Arme hingen einen Moment schlaksig herab, ehe das Top Vier Mitglied sich selber richtete und versuchte ein einigermaßen stabiles Erscheinungsbild hinzubekommen. War eben doch gar nicht so einfach bei dieser Größe. Und Nervosität. Sahira hatte sich nun ganz auf André konzentriert und verfolgte dessen Bewegungen, sodass sie reagieren konnte, um nichts zu verpassen. Der Trainer allerdings, wusste gar nicht recht, was er vor hatte. Er konnte sich ja noch einmal etwas umschauen, richtig?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zigarde
♚ Master of Chaos {Admin} ♚
avatar

Avatarperson : Bild von Zerochan; beareitet von mir
Anzahl der Beiträge : 170
PreisGeld : 379
Anmeldedatum : 12.11.15
Ort : Na, wo wohl?

BeitragThema: Re: Herzhofen   Sa Dez 12, 2015 8:20 am

Curil Netherways
First Post

Herzhofen...eine wunderschöne Stadt mit einer sogar sehr interessanten Vergangenheit. Es ist eine der bekanntesten Städte von Sinnoh und dies nicht umsonst.
Ein langes, schlangenartiges Pokemon huschte durch die Straßen der Stadt, seine Haut so grün wie die Blätter der Bäume und das Gras von den Wiesen. Manche Passanten sahen verwirrt dem Pokemon hinterher als es an ihnen vorbei schlängelte. Besaß es keinen Besitzer? Jean, das Pokemon, interessierte dies wenig. Das Serpiroyal bahnte sich seinen Weg durch die Masse, bis sie plötzlich eine Stimme ihren Namen schreien hören konnte.
>>Jean! Warte doch!<<, rief die ihr allzubekannte Stimme. Sofort blieb die Grasschlange stehen und sah zu wie ihr Besitzer, Curil Netherways, langsam aber sicher aufholte. Er war zwar schnell und hatte viel Ausdauer, doch mit einen Serpiroyal konnte er wohl trotzdem nicht mithalten.
Mit dem Zylinder in seiner Rechten kam er schlussendlich bei seinem ersten Pokemon an, der Umhang wehte hinter ihm. Mit einem lächeln betrachtete der Braunhaarige sein Partner kurz, bevor er sich seinen Hut wieder aufsetzte.
>>Gut, dann machen wir uns nun weiter<<
Doch gerade als das Top 4 Mitglied die Stadt verlassen wollte, erkannte er eine allzu bekannte Gestalt in der Ferne. Ohne lange nachzudenken schlug er den Weg zur ihr ein, welches Jean kurzzeitig verwirrte. Doch folgte sie ihrem Trainer nach einigen Sekunden doch noch.
Als der Braunhaarige nah genug war, rief er mit seiner immerfrohen Stimme;
>>Na Hallo André<<

_________________

My Teams~:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nummer 12

avatar

Avatarperson : by zerochan
Anzahl der Beiträge : 14
PreisGeld : 30
Anmeldedatum : 28.11.15
Alter : 17
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Herzhofen   Sa Dez 12, 2015 1:17 pm

André

Traunfugil und er liefen langsam eine der Straßen entlang und André blickte sich mit teils kurzen Blicken um, denn er wusste nicht recht, ob es die Leute nicht stören würde, wenn er sich so umsah. Vielleicht kam es komisch rüber? Dass diese ganz kurzen, schnellen Blicke natürlich viel eher merkwürdig waren konnte André nicht erahnen und Sahira machte sich darüber sowieso keine großen Gedanken. Als jedoch plötzliche eine Stimme ertönte und seinen Namen rief, da zuckte der große Trainer zusammen und ließ vor Schreck fast das Klemmbrett fallen. Er kannte sie, so fröhlich klangen Leute nur selten. Schnell richtete er seine Brille und zog an seiner Krawatte, ehe er sich ganz umdrehte und in die Richtung schaute, aus der er den Ton hatte vernehmen können. Und hätte er nicht erkannt, wer denn da auf ihn zu lief. so hätte er es in jedem Fall, nachdem er das Pokémon dahinter bemerkte, auf das Sahira im übrigen direkt die Augen geworfen hatte. Sie kannte das Serpiroyal nicht gut, André allerdings wusste nur, dass es zu Curil gehörte, einer der Top Vier Mitglieder, zu denen er ja selber ebenfalls zählte. "Ah! Ähm... Hallo Curil. Was ein Zufall, dass wir uns hier treffen..." Etwas unbeholfen blickte er zu dem Mann vor ihm, nahm dann so unmerklich wie möglich den Stift zur Hand und spielte mit ihm in seinen Fingern, um sich irgendwie abzulenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zigarde
♚ Master of Chaos {Admin} ♚
avatar

Avatarperson : Bild von Zerochan; beareitet von mir
Anzahl der Beiträge : 170
PreisGeld : 379
Anmeldedatum : 12.11.15
Ort : Na, wo wohl?

BeitragThema: Re: Herzhofen   Sa Dez 12, 2015 2:09 pm

Curil Netherways

>>Ja, eine wirkliche Überraschung! Was führt dich den zu Herzhofen?<<, sprach Curil seinen Kollegen erfreut an. Es war immer eine tolle Überraschung Bekannte außerhalb zu treffen. Man konnte immer leichter in Sprachlaune verfallen, wenn man sein Gegenüber schon etwas kannte.
Jean wandte sich währenddessen an das Pokemon des anderen Top 4 Mitglieds und musterte es durchdringlich. Das Serpiroyal war hinter Curil, ihr Schweif um seine Füße gewickelt. Die Grasschlange kannte außerhalb Curils Team keine weiteren Pokemon der Top 4. Nun gut, sie hatte auch nie das Interesse sich mit diese zu befreunden und jemals zu unterhalten. Warum auch?

_________________

My Teams~:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nummer 12

avatar

Avatarperson : by zerochan
Anzahl der Beiträge : 14
PreisGeld : 30
Anmeldedatum : 28.11.15
Alter : 17
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Herzhofen   Sa Dez 12, 2015 2:54 pm

André

Langsam, ganz langsam beruhigte sich sein Herzschlag wieder und seine Nervosität ließ wenigstens etwas ab. Ein weiteres Mal richtete er seine Brille und schaffte es nun, fast gar nicht mehr so unbeholfen da zu stehen, sondern eher recht ruhig. Kurz schaute in die Richtung, aus der er gekommen war und dann wieder zurück zu seinem Kollegen. "Ich? Mein Bruder wohnt hier und ich habe ihn besucht. Außerdem gibt es viele Trainer hier, von denen ich vielleicht etwas lernen könnte. Die Stadt hat einiges zu erzählen, auch wenn sie nicht so alt ist, wie andere Dörfer hier in Sinnoh. Ich hatte auch überlegt einmal zum Platz der Treue zu gehen, allerdings..." Er machte eine kleine Pause, und seine Augen hatten mittlerweile diese Festigkeit wieder, da er über etwas hatte reden können, dass ihn etwas interessierte. Wenn auch nur ganz knapp und nebenbei. Oh ja, Geschichte war eines seiner Lieblingsthemen. Einen Herzschlag wartete er noch ab, ehe er weiter sprach. "... Allerdings war ein kleines Mädchen mit ihrem Poémon dort und die haben sich beide so sehr vor meiner Sahira gefürchtet, dass ich lieber wieder direkt gegangen bin". Er konnte es nicht lassen, gedanklich noch hinzuzufügen: "Und wahrscheinlich auch vor mir", aber wenigstens sprach er es nicht aus. "Und du?" Das Traunmagil blickte noch einige Momente zu dem Pflanzen Pokémon, aber schwebte dann etwas hinter André, zu schüchtern, um etwas zu tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zigarde
♚ Master of Chaos {Admin} ♚
avatar

Avatarperson : Bild von Zerochan; beareitet von mir
Anzahl der Beiträge : 170
PreisGeld : 379
Anmeldedatum : 12.11.15
Ort : Na, wo wohl?

BeitragThema: Re: Herzhofen   So Dez 13, 2015 8:27 am

Curil Netherways

>>Ach, das ist Schade. Ich finde Sahira ist eine Schicke. Sie passt gut zu dir<<, meinte der Braunhaarige sofort auf die Aussage von seinen Gegenüber und lächelte das Geistpokemon mit ganzem Herzen an. Ach, Curil war so eine Frohnatur. Immer die Situation mit den verschiedensten Sachen aufheitern...Könnte so ein Mann je böse werden? Oder vielleicht sogar traurig? Sollte man seine Vergangenheit kennen, so ist es schon eine große Überraschung das er nicht der Verzweiflung oder der Trauer verfallen ist. Oder er zeigt es einfach nicht offen...
Jean wurde währenddessen von der Eifersucht übernommen. Ihr Besitzer fand ein anderes Pokemon außer sie schick? Das Serpiroyal war das allerschönste Pokemon auf dem Planeten!
Mit einen Schnaufen packte sie seinen Zylinder und riss ihn sanft von seinen Kopf, welches die braunen Haare sofort herausspringen ließ. Überrascht drehte sich Curil zu seiner Grasschlange, ein überraschter (und entsetzter?) Blick auf seinen Gesicht. Der Zylinder war einer seiner wichtigsten Besitztümer!
Mit einen seufzen, welches mehr gespielt als echt klang, wandte er sich schlussendlich doch erstmal zurück zu André.
>>Ach, ich kam hier nur zufällig vorbei. Zuerst wollte ich gar nicht so lange bleiben, doch Herzhofen ist einfach so ein wunderschöner Ort!<<

_________________

My Teams~:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nummer 12

avatar

Avatarperson : by zerochan
Anzahl der Beiträge : 14
PreisGeld : 30
Anmeldedatum : 28.11.15
Alter : 17
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Herzhofen   So Dez 13, 2015 6:26 pm

André

Das amüsanteste an den Worten des gut gelaunten Top Vier Mitglieds, war wohl die Reaktion darauf. Es stimmte schon, dass André und seine Pokémon sich in bestimmten Eigenschaften kaum unterschieden und bemerkbar hatte es sich machen können, als der Trainer einen Moment perplex blinzelte-als hätte er nicht richtig gehört- und sich dann verlegen neben dem Augen und somit unter dem Bügel der Brille kratzte. Er war sich nicht ganz sicher, ob es eher war, weil sich ein kleines Gefühl Stolz in seiner Brust auftat-Stolz auf Sahira- oder eher doch, weil er hinter den Worten Curils ein Kompliment hörte, das wahrscheinlich nicht so gemeint war, ihm dennoch auffiel. Und Komplimente, nun, die bekam er eher seltener. Das Traunfugil selber flog einmal fröhlich um André herum, aber versteckte sich dann wieder schüchtern hinter ihm. Jemand fand sie schick! Was ein tolles Gefühl! Und dass sie zu ihrem Trainer passte bezweifelte sie kein Stück, aber es war dennoch schön, dass dies anscheinend auch andere Leute bemerkten. Das Top Vier Mitglied rückte die Brille wieder zurecht und sah zu seinem Kollegen. "Eh... Das scheint sie zu freuen. Ich bedanke mich einfach mal... für sie". Zu freuen schien es das Pokémon Curils allerdings nicht. Ein Serpiroyal, zu dem er jetzt schaute. Es waren ganz anmutige Pokémon, mit ihrem schlanken, langen Körper, den kühlen Augen und dieser Ausstrahlung, die Gegner erfrieren lassen konnte. Es war schon fast beeindruckend mit so einem Pokémon klar zu kommen, wo sie André doch eher so vorkamen, als würden sie niemanden an sich heranlassen. Diese Könige und Königinnen. Kurz zuckte er zusammen, als das grüne Pokémon den Zylinder von Curils Kopf stahl, aber nickte diesem dann wieder kurz zu. "Es hat seinen Charme, ja. Wobei ich andere Orte wesentlich interessanter finde. Aber meinem Bruder gefällt es hier auch sehr gut, deswegen glaube ich gibt es einfach Dinge, die man erst wirklich wahrnimmt, wenn man eine Weile hier war. So ist einfach, schätze ich. Wobei man bestimmt auch nicht ganz so schöne Dinge mitbekommen wird, die Besuchern versteckt bleiben", gab er hinzu. Er mochte Herzhofen, aber irgendwie konnte er der Stadt auch nichts abgewinnen. Es war ein Mischmasch aus Gefühlen, die er hegte. Einerseits war sein geliebter Bruder hier, aber wäre er nicht hier, wäre er vielleicht noch zu Hause in Ewigenau. Aber war das denn auch so gut? André kannte die Antwort auf die Frage nicht, doch ihn beschäftigte es. "Wenn ich fragen darf, hast du denn gerade ein bestimmtes Ziel?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zigarde
♚ Master of Chaos {Admin} ♚
avatar

Avatarperson : Bild von Zerochan; beareitet von mir
Anzahl der Beiträge : 170
PreisGeld : 379
Anmeldedatum : 12.11.15
Ort : Na, wo wohl?

BeitragThema: Re: Herzhofen   Mo Dez 14, 2015 5:32 pm

Curil Netherways

Beide schienen sich über die frohen Worte Curils zu freuen. André bedankte sich kurz dafür, bevor er begann etwas über seinen Bruder, in Verbindung mit Herzhofen, zu erzählen. Der Braunhaarige hörte natürlich aufmerksam zu. Man sah ihm richtig an das er das Interesse nicht fälschte. Jean hat währenddessen den schneeweißen Zylinder unsauber zurück auf seinen Kopf gesetzt und gab ein kurzes Gähnen von sich. Sie interessierte sich kein Stück für die Worte, die ihr Gegenüber erzählte. Wenn es um sie selbst ging, dann könnte sie stundenlang zuhören und sogar die ein oder anderen Kommentare geben, doch bei anderen...war es nicht so freudig.
Nachdem das Top 4 Mitglied fertig mit erzählen war, fragte er ob Curil zureit ein Ziel besitzt. Sofort schüttelte er den Kopf.
>>Zurzeit reise ich eher Ziellos. Ich erkunde nur ein wenig die alten Städte und schwelge in Erinnerungen...<<, antwortete der Braunhaarige ehrlich. Seine Augen schienen in die Ferne zu starren. Versank er etwa gerade in einer seiner Erinnerungen?

_________________

My Teams~:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nummer 12

avatar

Avatarperson : by zerochan
Anzahl der Beiträge : 14
PreisGeld : 30
Anmeldedatum : 28.11.15
Alter : 17
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Herzhofen   Di Dez 15, 2015 5:36 pm

André

Nach seiner Rede fragte er sich doch urwillkürlich, ob er nicht doch zu viel geredet hatte. Deswegen hob er schnell die Hände und ließ dabei das Klemmbrett fallen, welches mit einem plumpen Geräusch und flatternden Blätter auf dem Boden aufkam. Es schien nicht so, dass Curil desinteressiert war, allerdings konnte der hochgewachsene junge Mann nicht gut einschätzen, ob es vielleicht einfach nur aus Höflichkeit war. Denn das war ungefähr genauso schlimm, wie ihm einfach nur nebenbei, aber sichtlich nicht zuzuhören. "T-tut mir Leid, ich wollte nicht so viel reden!" Sahiras Augen fingen währenddessen an blau zu leuchten, ehe das Klemmbrett ebenfalls zu glühen begann und zurück in Andrés Arme schwebte. "Dank dir...", meinte dieser an sein Pokémon gewandt, welches daraufhin zu lächeln schien und wieder einmal um ihn herum flog. Das Papier wurde wieder glatt gestrichen, ehe er weiter Curil zuhörte und dabei ab und an nickte. Das Geist Pokémon neben ihn bemerkte, dass sich das Serpiroyal kaum für das zu interessieren schien, was André erzählt hatte und blickte deswegen zuerst von ihm zum grünen Wesen. Sie hoffte nur, dass er das nicht mitbekommen hatte. Die Augen Sahiras begannen ein weiteres Mal zu glühen, doch schienen sie jetzt stechender und gruseliger, einfach bedrohlicher und unangenehm. Eher unabsichtlich hatte sie wieder Psychokinese eingesetzt und ließ einen Mülleimer weiter weg wackeln. André selber wollte gerade etwas auf Curils Worte erwidern, als er den Ausdruck in seinen Augen bemerkte und unsicher zur Seite blickte. Er wollte ihn ja nicht in irgendeiner Erinnerung stören, aber eine Antwort erwartete er doch sicher, oder? "Ähm, also... das ist auch ganz nett". Verfluchen könnte er sich dafür, wie gelangweilt er klingen musste, doch so war es nun eben über seine schmalen Lippen gekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zigarde
♚ Master of Chaos {Admin} ♚
avatar

Avatarperson : Bild von Zerochan; beareitet von mir
Anzahl der Beiträge : 170
PreisGeld : 379
Anmeldedatum : 12.11.15
Ort : Na, wo wohl?

BeitragThema: Re: Herzhofen   Di Dez 15, 2015 6:18 pm

Curil Netherways

Noch eine Weile war der Braunhaarige in seinen Gedanken verloren, bevor ihn die Worte des anderen zurück brachten. Das Andrè gelangweilt klang, ignorierte Curil gekonnt. Eher lächelte der Trainer zu der Aussage seines Kollegen und rückte seinen Anzug etwas gerade. Er hatte schon seinen Umhang in der Liga gelassen, da dies wohl etwas auffällig war, doch schien er trotzdem die Blicke der Passanten wie ein Magnet anzuziehen.
Jean bemerkte währenddessen den Blick des anderen Pokemons, doch schenkte diesem keine Beachtung. Es lohnte sich nicht, mit ihr einen Streit zu beginnen. Sollte das Geistpokemon doch Eifersüchtig auf Jeans Schönheit sein, dem Serpiroyal war es egal.
>> Gut, öhm...ich sollte mich langsam weiter machen. Nun verweile ich doch länger hier als geplant. Ach ja...<<, meinte Curil nach einiger Zeit zu André.

_________________

My Teams~:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nummer 12

avatar

Avatarperson : by zerochan
Anzahl der Beiträge : 14
PreisGeld : 30
Anmeldedatum : 28.11.15
Alter : 17
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Herzhofen   So Dez 20, 2015 5:57 pm

André

Nervös auf die Reaktion seines Gegenüber wartend, spielte er mit seinen langen Finger, aber achtete darauf, Stift und Klemmbrett in der Hand zu behalten. Er würde jetzt sicherlich doch auch denken, dass André einfach nur komisch war, richtig? Deswegen war das Top Vier Mitglied etwas überrascht, als er einfach weiter lächelte und weiter sprach. André nickte auf seine Worte hin nun. Natürlich, er wollte ihn ja auch nicht aufhalten. Nur wo genau würde er jetzt hingehen? Route 212 oder doch 209? Was war mit 208? Wo würde er die meisten Sachen finden können, wo würde er am meisten neues lernen? Sahira ließ von dem Mülleimer ab und betrachtete wieder ihren Trainer, bemerkte, dass er nicht recht wusste, wo er hin sollte. Auch bemerkte sie ein rütteln und schütteln eines weiteren Pokéballs, welchen sie ganz eindeutig Frost zuordnen konnte. Es wirkte wie ein leises Seufzen, als sie wieder um André herumschwebte und in Richtung Route 209 deutete. Das Zwirrfinst wollte ganz offensichtlich raus und etwas kämpfen. Vielleicht würde sich ja ein wildes Pokémon finden lassen. Vielleicht ja auch ein Trainer. André schnappte aus seinen Gedanken auf und blickte zu dem Traunmagil, ehe er leicht zu Curil lächelte. "Na dann, das verstehe ich. Vielleicht sehen wir uns ja wieder... Ich meine, tun wir bestimmt, wenn nicht zuletzt in der Liga". Mit einem "Und haltet euch fit", wollte er eigentlich noch einen lockeren Abgang machen, allerdings klang es aus seinem Mund für ihn eher unhöflich. Natürlich würden sie das tun. Deswegen lief er einfach ohne ein weiteres Wort weiter.

-->Route 209
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Herzhofen   

Nach oben Nach unten
 
Herzhofen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Project Gijinka :: Spielfeld :: Sinnoh :: Städte und Dörfer :: Herzhofen-
Gehe zu: